Christian Neß von BFV und DFB ausgezeichnet

Am 16. November verliehen der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der DFB im Münchner GOP Varieté-Theater den Ehrenamtspreis an 22 Fußballhelden aus Bayern, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu beitragen, dass an jedem Wochenende auf über 14.000 Fußballplätzen der Ball rollt. Für den Kreis Zugspitze konnte Christian Neß, beim FSV Eching am Ammersee aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten „Zico“ genannt, die Auszeichnung aus den Händen des ehemaligen Fußballprofis und Erfolgstrainers Felix Magath entgegennehmen.
Christian wird zudem für ein Jahr in den „Club 100“ des DFB aufgenommen, der sich aus den bundesweit einhundert engagiertesten Kreissiegern zusammensetzt. Die Mitglieder des „Club 100“ erwartet neben der Einladung zur offiziellen DFB-Ehrungsveranstaltung auch der Besuch eines Länderspiels der A-Nationalmannschaft.
„Wir sind unheimlich stolz auf Zico, der sich diese Auszeichnung durch sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement für den FSV mehr als verdient hat“, sagte Uwe Bopp, 1.Vorsitzender des Vereins. „Egal ob als Abteilungsleiter, als Beisitzer, als Trainer, bei Arbeitseinsätzen, bei der Pflege der Vereinswebsite, bei der Integration von Flüchtlingen oder bei vielen anderen Aktivitäten – Zico hilft, wann immer er gebraucht wird, wofür wir ihm sehr dankbar sind.“

Foto: bfv