• Neue Trikots für Jugendmannschaft

    Die D2-Mannschaft der SG Ammersee konnte kürzlich neue Trikots in Empfang nehmen. Michael Dittmann und Gerrit Nolte (hintere Reihe von links nach rechts) vom Sponsor DEUTSCHES EHRENAMT überbrachten die Trikots persönlich. Das DEUTSCHE EHRENAMT mit Sitz in Herrsching ist Deutschlands größter Anbieter von kostenfreien Informationen für ehrenamtlich Tätige, Vereine und ihre Vorstände. Auf der Webseite www.deutsches-ehrenamt.de erhalten Interessierte fundierte Informationen für alle Bereiche ehrenamtlicher Tätigkeit. Herzlichen Dank an unseren Sponsor!

  • BFV-Ehrung für Herbert Schamberger

    Kürzlich ehrte der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wieder besonders verdiente und engagierte ehrenamtliche Vereinsvertreter. Und wieder findet sich unter den Geehrten ein langjähriges FSV Mitglied: Herbert „Heppus“ Schamberger durfte aus den Händen von Fußball-Weltmeister Klaus Augenthaler eine Urkunde, eine DFB-Uhr und ein Gesellschaftsspiel des FC Bayern in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Heppus!

    Hier der Artikel vom Landsberger Tagblatt:
    https://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/Ehrenamt-Ein-Weltmeister-ueberreicht-die-Urkunde-id60806151.html

  • Neue Trainingsausstattung für D2-Fußballer

    Mit großer Freude präsentieren die D2-Fußballer der Spielgemeinschaft (SG) Ammersee und Coach Alexander Brenczewsky ihre neue Trainingsausstattung und bedanken sich herzlich bei dem Sponsor Veltrup Immobilien. Veltrup Immobilien, der Experte für Immobilien im Fünfseenland, engagiert sich bereits im vierten Jahr als Partner der SG und hat inzwischen mehr als 150 Kinder, Jugendliche, Trainer und Betreuer mit Trainingsanzügen, -Shirts, Regenjacken und Rucksäcken ausgestattet.

  • Hohe DFB-Auszeichnung für Christian Neß vom FSV Eching

    Christian Neß vom FSV Eching durfte sich am Wochenende über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Er wurde vom Deutschen Fußball-Bund in den „Club 100“ aufgenommen. Damit werden Ehrenamtliche für ihre außerordentlichen Tätigkeiten und ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch, lieber Zico!

     

    Bildquelle: DFB

  • Vereinsmeisterschaft der Stockschützen

    Bei herrlichstem Wetter trug die Abteilung Stockschützen am 25. September 2021 ihre Vereinsmeisterschaft im Zielschiessen aus.

    Los ging’s so um 11.00 Uhr nachdem alle Vorbereitungen dafür erledigt waren.

    Insgesamt traten 4 Stockschützinnen, 1 Schüler und 13 Stockschützen an.

    In zwei Durchgängen maß man sich in 4 Disziplinen – mittlere Zielringe, Stöcke schießen, seitliche Zielringe und kombinieren. In jeder Disziplin waren 6 Schübe erforderlich.

    Auch für das leibliche Wohl hatten wir gesorgt. So gab’s gegen Mittag ein Weißwurstessen mit frischen Brezen und im Verlauf des Nachmittags Kaffee und Kuchen.

    Es wurde hart um die Titel gekämpft und bei der Hitze war es eine richtige Herausforderung an die Kondition.

    Bei den Stockschützinnen gewann Sibylle Roming nach 6 Jahren den Vereinstitel und dies zum 4. Mal in ihrer Karriere.

    Louis Söllner stand in der Altersklasse U14 zum 2. Mal ganz oben auf dem Treppchen.

    Die Herren hielten es bis zum Schluss spannend.
    Hier setzte sich Franz Erhard mit seiner Routine durch und gewann den Titel insgesamt zum 7. Mal und konnte die 10-jährige Erfolgsserie von Raimund Christandl beenden bzw. unterbrechen.

    Herzlichen Glückwunsch an die neue/n Meisterin und Meister.

    Unsere Edelmetall-Gewinner mit Abteilungsleiter.

    Nach der Siegerehrung, die Geehrten bekamen die Meisternadel in Gold, Silber und Bronze überreicht, saß man noch gemütlich mit den Familienmitgliedern in der großen Stockschützenfamilie zusammen.

    Am Abend verwöhnte uns der 3-Sternekoch „Alfons“ mit einem fürstlichen Essen.

    Selbstverständlich haben alle Teilnehmer die 3G-Regel eingehalten.

    Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.