• Eingeschränkter Trainingsbetrieb auf Außengelände des FSV Eching wieder möglich

    Liebe Mitglieder des FSV Eching,

    seit dem 11. Mai 2020 ist erfreulicherweise wieder ein eingeschränkter Trainingsbetrieb in den Outdoor-Mannschaftssportarten wie Fußball, Beachvolleyball und Stockschießen auf dem Außengelände des FSV Eching möglich. Bitte beachtet, dass die Außenanlagen nur im Rahmen des eingeschränkten Trainingsbetriebs genutzt werden dürfen, sie aber für die private Nutzung gesperrt bleiben müssen. Die Halle bleibt nach wie vor gesperrt.

    Unsere Trainer und Übungsleiter werden bezüglich der strikt einzuhaltenden Maßnahmen und Voraussetzungen für einen eingeschränkten Trainingsbetrieb informiert und werden Ihre Teams in den nächsten Tagen entsprechend kontaktieren und instruieren. Bitte besucht auch regelmäßig die Websites Eurer Verbände, um auf dem Laufenden zu bleiben:
    www.bfv.de
    www.volleyball-verband.de
    www.desv.info

    Wir appellieren an die Vernunft der Sporttreibenden und der Eltern unserer minderjährigen Sportler, sämtliche Vorgaben und Maßnahmen peinlichst genau einzuhalten bzw. für deren Einhaltung zu sorgen! Bitte macht Euch bzw. Euren Kindern bewusst, dass für Verstöße und daraus resultierende Strafen die Trainer und Übungsleiter haften und sie deshalb sehr konsequent für deren Einhaltung sorgen werden. Falls es aufgrund von Verstößen einzelner wieder zu einer Sperrung kommt, werden alle Sporttreibenden darunter leiden.

    Wir sind optimistisch, dass diese Lockerungen der erste Schritt zurück zu einem „normalen“ Trainings- und Spielbetrieb sind, und zählen deshalb auf Euer vernünftiges und solidarisches Verhalten!

    Sportliche Grüße
    Die Vorstandschaft des FSV Eching am Ammersee e.V.